UMFASSENDE PRÄVENTIVE DIAGNOSTIK


Die Anti-Aging-Medizin konzentriert sich auf präventive Tests des allgemeinen Gesundheitszustandes und befasst sich mit kleineren Defiziten bereits in ihren frühen Phasen. Wir wissen derzeit, dass je früher wir anfangen, um sich selbst zu kümmern, desto wirksamer verlangsamen wir die Alterung des gesamten Organismus.

Im Rahmen der präventiven Diagnostik führen wir eine umfassende Untersuchung aller biochemischen, entzündlichen und Tumormarker durch. Wir konzentrieren uns im Detail auf Hormontests, insbesondere auf die Bestimmung der Werte von Cortisol, DHEA („Hormon der Jugend“), Melatonin, Estradiol und Progesteron aus Blut und Speichel.

Der Vorteil eines Speicheltests besteht darin, dass er dynamische Veränderungen im Spiegel dieser Hormone im Zusammenhang mit dem physiologischen Tageszyklus erfassen kann. Diese Untersuchung ist besonders wichtig beim Testen des Cortisol-Profils. Insbesondere bei hoher Müdigkeit, chronischem Stress und Erschöpfung. Bei Schlafstörungen kann wieder das Melatonin-Profil getestet werden und anschließend kann die individuelle Dosis dieses „Schlafhormons“ angepasst werden.

Das Ziel ist es, ein möglichst effektive Hormonbehandlungsprogramm zusammenzustellen, das auf die schonendste Weise bei uns durchgeführt wird, in Form von maßgeschneiderten Hormoncremes, Sublingualtabletten oder Kapseln.


BIOIDENTISCHE HORMONTHERAPIE

Mehr

Für die Kommunikation mit uns können Sie auch unser Kontaktformular verwenden: