Die zehn Gebote von Anti-Aging


1. ENTZÜNDUNGSHEMMENDE DIÄT

Entzündung heißt Alterung. Die entzündungshemmende Diät reduziert das Risiko einer versteckten Entzündung, und trägt somit zur Langlebigkeit bei. Sie besteht meistens aus Gemüse, Obst und fettarmen Proteinen. Sie umfasst die Einnahme von Fischöl, Olivenöl, und vor allem Zerealien. Sie enthält kein Weißmehl und keinen raffinierten Zucker.

Tipp: Lassen Sie sich den  Alcat test machen– den neuesten Test auf Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten. So stellen Sie genau fest, welche Lebensmittel Ihrem Körper gut tun, und welche Sie im Gegenteil meiden sollen. Sie kurbeln den Stoffwechsel an, und Sie werden nicht mehr durch Übelkeit, Depressionen, Hautprobleme und Energiemangel gestört werden.

2. ANTIOXIDANTIEN ERGÄNZEN

Stärken Sie Ihre Immunität und Gesundheit, indem Sie genügend Vitamine und Mineralstoffe mit Ihrer Ernährung einnehmen. Wenn Ihre Ernährung nicht ausreichend ist, ergänzen Sie die für den Körper notwendigen Antioxidantien in Form von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln. Antioxidantien – Substanzen, die freie Radikale im menschlichen Körper neutralisieren, und uns vor Krankheiten schützen können. Zu den grundlegenden Antioxidantien gehören Vitamine C und E, Grüner Tee Extrakt, Beta-Carotin, Coenzym Q10, Zink, Selen und Fischöl.

Tipp: Möchten Sie wissen, welche Substanzen individuell ergänzt werden sollen? Zuerst untersuchen Sie Ihren Körper und lassen Sie sich eine Blut- und Haaranalyse machen. Finden Sie heraus, was Sie genau ergänzen müssen, um eine solide Gesundheit zu erreichen.


5. AUFENTHALT AN DER FRISCHEN LUFT

Nutzen Sie Ihre Freizeit, um in der Natur, in der sauberen Umgebung der Wälder oder Berge zu sein. Ihre Lungen und Haut verdienen es.

Tipp: Nutzen Sie schönes Wetter zu Spaziergängen und kommen Sie vorbei zur Messung des biologischen Alters der Organe. Wir können messen, wie „alt Ihre Organe“ wirklich sind und hauptsächlich können wir Ihnen beraten, wie Sie sie wieder jung machen können.

6. AUSREICHEND SCHLAF

Gesunder Schlaf ist unerlässlich für die gesamte Regeneration des Körpers. Wichtig ist vor allem die REM-Phase des Schlafes, in der wir träumen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass tiefer Schlaf und Träume eine wichtige Funktion für unser emotionales Leben und die gesamte Bereitschaft des Körpers, schwierige Aufgaben am Tag zu bewältigen haben. Wir sollten mindestens 7-8 Stunden pro Tag schlafen. Aber auch für den Schlaf gelten individuelle Regeln. Eines der wichtigsten Schlafhormone ist Melatonin, das als die biologische Uhr des Organismus gilt. Es ist aber bekannt, dass während dieser Zeit unser Gehirn eine Vielzahl von Neurotransmittern produziert – zum Beispiel Acetylcholin und GABA.

Tipp: Wenn Sie Schwierigkeiten mit Einschlafen haben, ist es gut herauszufinden, wie hoch Ihr Melatoninspiegelist.  Es ist ein einfacher Speicheltest. Wenn es fehlt, können wir das natürliche Melatonin ergänzen, und Sie werden wieder süß schlafen.

7. VIELE FREUNDE

Soziale Kontakte, Kultur und gemeinsame Erlebnisse verlängern die Lebensdauer. Dies bestätigen viele Studien, die mit hundertjährigen Menschen durchgeführt wurden.

Tipp: Kommen Sie mit Ihren Freundinnen vorbei für das Jugendelixier von Hollywood, und Sie können die Zeit zusammen im angenehmen Gespräch verbringen.


8. MÖGLICHST VIEL BEWEGUNG

Machen Sie jeden Tag eine Nachmittagswanderung - 3 km am Tag oder 30 Minuten Zufußgehen tragen zu guter Laune bei, helfen Ihnen fit bleiben und das richtige Gewicht halten.

Tipp: Funktioniert Ihr Körper nicht mehr so, wie Sie es sich vorstellen? Probieren Sie diese Nahrungsergänzungsmittel.

 

9. POSITIVES DENKEN

Genießen Sie angenehme Momente – jeder Tag bringt Ihnen etwas Positives mit, es genügt nur Gas wegzunehmen, zu schauen und wahrzunehmen. Hüten Sie sich nicht vor natürlichem Lachen. Studien mit den ältesten Menschen (über hundert Jahre) haben bestätigt, dass diese Menschen äußerst optimistisch sind und das Leben genießen wissen.

Tipp: Wenn Sie keine Energie fürs Leben haben und kein Lächeln kommt, ein niedriger Spiegel von Neurotransmittern ist daran schuld. Ab und zu lohnt es sich, den Neurotransmitter-Spiegel zu messen, und ihn zu stabilisieren; und Sie können wieder lachen.

 

10. LIEBE UND BERÜHRUNGEN HEILEN

Und auch wenn Sie gerade jetzt nicht verliebt sind und die Richtige oder der Richtige auf Sie noch wartet, versuchen Sie sich an die Kinder ihrer Freunde oder Verwandte „kuscheln“ –  es wird beidseitig geschätzt.

Tipp: Auch Hormone können in Ihrem Körper Unfug treiben, probieren Sie bioidentische Hormoncremes. Sie gewinnen Ihre Vitalität und sexuelle Energie zurück.


Für die Kommunikation mit uns können Sie auch unser Kontaktformular verwenden: