Mesotherapie - Langzeithydratation mit einer Applikationsfeder

Diese neue Generation von Mesotherapie aktiviert die Produktion von Kollagen und Elastin und löst verjüngende Prozesse in der Haut aus. Sie nutzt die Fähigkeit zur Selbstregeneration und Selbsterneuerung der Haut! Sie regt die natürliche Bildung von Kollagen und neuen Zellen an und insbesondere erhöht die Hydratation der Haut und ergänzt die grundlegenden Bausubstanzen.


Was mit der Mesotherapie erreicht werden kann
 

  • Verjüngung und Hydratation der Gesichtshaut
  • Verjüngung und Hydratation des Dekolletés
  • Verjüngung und Hydratation von Hals
  • Verjüngung und Hydratation der Handrücken
  • reduziert feine Falten
  • verfestigt die Gesichtskonturen
  • reduziert die Sichtbarkeit von Narben und Dehnungsstreifen
  • reduziert verstärkte Pigmentierung

Haar

  • Revitalisierung der Haare
  • Erneuerung der Mikrozirkulation
  • Unterstützung des Haarwuchses von beschädigten Haarfollikeln

Wie Mesotherapie verläuft


Bei der Mesotherapie werden kleine Mikroinjektionen mit der Applikationsfeder direkt in die mittlere Hautschicht appliziert. Der Vorteil besteht also darin, dass die Substanzen auf diese Weise direkt in ihre endgültige Position gelangen. Das beliebteste Material sind nicht-vernetzte Hyaluronsäure-Gele. Es ist eine natürliche, körpereigene Substanz, die unter anderem die Aufgabe hat, Wasser an die Haut zu binden und sie damit zu befeuchten.

Während der 30-minütigen Prozedur spüren Sie keinen Schmerz, nur einen leichten Druck. Die Mikronadeln sind wirklich sehr fein. Zusätzlich wird die Haut vor dem Eingriff mit einer Betäubungscreme behandelt.

Die Zahl der Eingriffe und deren Häufigkeit ist individuell. Die zweite und dritte Behandlung erfolgt in der Regel nach 14 Tagen und die nächste in 2 Monaten. Um die Wirkung zu erhalten, ist es ratsam, die Kur zweimal im Jahr zu wiederholen.

Die Mesotherapie bietet eine lang anhaltende Hauthydratation, die besonders für sehr trockene, ältere oder durch Wetterbedingungen übertrocknete Haut geeignet ist.

Nach der Behandlung ist die Haut leicht gerötet und es können kleine Einstiche sichtbar sein, sie heilen jedoch sehr schnell. Der Heilungsprozess dauert normalerweise 2-3 Tage. Der innere Hautregenerationsprozess dauert jedoch weitere vier bis sechs Monate - während dieser Zeit wird die Haut immer glatter und elastischer.


Für die Kommunikation mit uns können Sie auch unser Kontaktformular verwenden: