ÜBERWACHUNG VON FREIEN RADIKALEN UND ANTIOXIDANTIEN

Freie Radikale sind instabile Moleküle, denen ein Elektron fehlt; also versuchen sie, dieses fehlende Elektron aus den Zellen unseres Körpers zu „rauben“. Sie greifen laufend Zellen und Gewebe an und beschädigen sie. Sie verursachen oxidativen Stress.

 

Oxidativer Stress ist ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien.

Unter idealen Umständen ist unser Körper in der Lage, die durch den oxidativen Stress verursachten Beschädigungen mithilfe von körpereigenen Antioxidantien zu kompensieren. Steigt aber bei langfristigem Stress der Spiegel freier Radikale, reichen unsere natürlichen Antioxidantien nicht aus, um unseren Körper zu schützen und es kommt zu Zellschädigungen.



FORT (Free Oxygen Radicals Test)

–Messung von freien Radikalen im Blut aus einem Bluttropfen.

Testverlauf: Es wird empfohlen, eine Stunde vor dem Test nicht zu essen, nicht zu rauchen und keinen Alkohol zu trinken. Nach der Desinfektion des Fingers erfolgt ein feiner Einstich und es wird eine kleine Menge Blut entnommen. Den eigentlichen Test führt eine speziell geschulte Krankenschwester mit dem Gerät CR 3000 durch.

Empfehlung: Der Test sollte alle drei Monate durchgeführt werden, es wird empfohlen die Ergebnisse regelmäßig zu überprüfen und grafisch darzustellen.

Ergebnisse: ​

  • Normalwert: 160 - 310 Fort U
  • Mittlerer oxidativer Stress: 310 - 400 Fort U
  • Hoher oxidativer Stress: > 500 Fort U


FORD (Free Oxygen Radicals Defence)

– Messung der Antioxidantien im Blut aus einem Bluttropfen.

Testverlauf: Es wird empfohlen, eine Stunde vor dem Test nicht zu essen, nicht zu rauchen und keinen Alkohol zu trinken. Nach der Desinfektion des Fingers erfolgt ein feiner Einstich und es wird eine kleine Menge Blut entnommen. Den eigentlichen Test führt eine speziell geschulte Krankenschwester mit dem Gerät CR 3000 durch.

Empfehlung: Der Test sollte alle drei Monate durchgeführt werden, es wird empfohlen, die Ergebnisse regelmäßig zu überprüfen und grafisch darzustellen.
 
Ergebnisse:
 
  • Ausgezeichnetes Ergebnis: > 1,53
  • Normalwert: 1,07 - 1,53
  • Mangel: - Defizit < 1,07

 


EIN GLEICHGEWICHT ZWISCHEN FREIEN RADIKALEN UND ANTIOXIDANTIEN IST ZUR ERHALTUNG DER GESUNDHEIT, DER KONDITION UND EINES LANGEN LEBENS NOTWENDIG! 

 




Für die Kommunikation mit uns können Sie auch unser Kontaktformular verwenden: